Sie sind hier: ⇒ Notwendigkeiten
Von der Bundesregierung formulierte Notwendigkeiten
Wenn der Mauszeiger über „NHS ⇒ Seite …“ geht,
öffnen sich Zitate aus der Nachhaltigkeitsstrategie
der Bundesregierung vom 11.01.2017 (NHS).


Es geht um alles
NHS ⇒ Seite 22
„Diese Agenda [2030 für nachhaltige Entwicklung]
ist sehr ambitioniert.
Es geht um nicht weniger als um alles.
Um die Menschen der Erde,
um den Wohlstand in Frieden,
eine neue globale Partnerschaft.“
Bundesminister Peter Altmaier, Chef des Bundeskanzleramtes, Berlin, 29. Oktober 2015
Absolute Leitplanken für politische Entscheidungen
NHS ⇒ Seite 12.
„Die Strategie zielt auf eine wirtschaftlich leistungsfähige, sozial ausgewogene und ökologisch verträgliche Entwicklung, wobei die planetaren Grenzen unserer Erde zusammen mit der Orientierung an einem Leben in Würde für alle die absoluten Leitplanken für politische Entscheidungen bilden.“
Planetare Belastbarkeitsgrenzen sind überschritten
NHS ⇒ Seite 25 „Die planetaren Belastbarkeitsgrenzen …
Danach hat die Menschheit im Hinblick auf
den Verlust biologischer Vielfalt,
die Störung der Nährstoffkreisläufe von Stickstoff und Phosphor,
den Klimawandel und
die Veränderung der Flächennutzung
den sicheren Handlungsraum bereits verlassen.“
Ein neues Denken ist erforderlich
NHS ⇒ Seite 11.. „Für die Bundesregierung ist die Förderung einer nachhaltigen Entwicklung grundlegendes Ziel und Maßstab des Regierungshandelns. Die Bundesregierung hat sich zur ambitionierten Umsetzung der Agenda 2030 verpflichtet. Deutschland ist eines der leistungsfähigsten und wirtschaftlich erfolgreichsten Länder der Welt.

Gleichwohl sind wir auch in Deutschland an einigen Stellen noch weit von einem nachhaltigen Leben, nachhaltigem Wirtschaften und einem nachhaltigen Umgang mit den natürlichen Ressourcen entfernt. Auch in Deutschland müssen wir daher in vielen Bereichen neu denken.“
Ebenso ein grundlegender Wandel unseres Handelns
NHS ⇒ Seite 3
„Die Bundesregierung hat sich früh auf diesen anspruchsvollen Weg gemacht. Anspruchsvoll ist er, weil er von uns einen grundlegenden Wandel unseres Handelns erfordert.“
Umfassende Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft
NHS ⇒ Seite 23„Es geht darum, umfassende, beschleunigte Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft einzuleiten und voranzutreiben: in unserer Art zu leben, zu arbeiten, zu konsumieren, in Technologien, Institutionen und Praktiken.“
Notwendige Veränderung unserer Lebensstile und unserer Wirtschaftsweise
NHS ⇒ Seite 170„SDG 12 zielt auf die notwendige Veränderung
unserer Lebensstile
und unserer Wirtschaftsweise.

Nachhaltiger Konsum und nachhaltige Produktion
verlangen,
heute so zu konsumieren und zu produzieren,

dass die Befriedigung der berechtigten Bedürfnisse
der derzeitigen und der zukünftigen Generationen

unter Beachtung der Belastbarkeitsgrenzen der Erde
und der universellen Menschenrechte

nicht gefährdet wird.“

Technischer Fortschritt allein reicht nicht
NHS ⇒ Seite 18„Aber nachhaltige Entwicklung lässt sich auch nicht allein oder primär durch technischen Fortschritt erreichen.
Es bedarf eines kulturellen Wandels, um die Haltung und das Verhalten des Einzelnen, sozialer Gruppen und der Gesellschaften im Ganzen nachhaltig auszurichten.“